Zum Inhalt springen

Mission Siret

Wir verteilen Hilfsgüter
in der Ukraine

Von unserer Lagerhalle im rumänischen Siret aus fahren junge Freiwillige jeden Tag mit Sprintern dringend benötigte Hilfsgüter in die Ukraine und verteilen sie zielgerichtet an
Sozialstationen, Krankenhäuser, Kinderheime oder Waisenhäuser. So helfen wir den Menschen, die vor dem Krieg fliehen.

Weihnachtspäckchen für Kinder in der Ukraine

Unsere Freiwilligenteams haben dank der großartigen Spendenbereitschaft in den letzten Monaten fast 6000 Kinder im Westen der Ukraine regelmäßig mit Hilfsgütern versorgt. Es ist ein Herzensanliegen, diesen Kindern in der Adventszeit eine besondere Freude zu bereiten. Mit eurer Hilfe können wir tausenden Kindern ein Weihnachtspäckchen überreichen! Die von euch, euren Familien oder Freunden gestalteten Päckchen werden Kindern in dem vom Krieg betroffenen Land glückliche Momente bescheren.

Hier findet ihr Annahmestellen in eurer Stadt:

 

Sollte sich in eurer Region noch keine Annahmestelle befinden, könnt ihr eure Weihnachtspäckchen direkt per Post einsenden:

Über Uns

logo

Die Jugend im Orden, die Westfälische Genossenschaft des Johanniterordens sowie zahlreiche Freiwillige sind seit März 2022 in der rumänisch-ukrainischen Grenzstadt Siret im Einsatz und betreiben dort ehrenamtlich ein Logistikzentrum, von dem aus täglich Menschen in der Ukraine mit Hilfsgütern versorgt werden.

Der Johanniterorden ist eine christliche Hilfsorganisation. Im Rahmen der Jugendarbeit im Orden (JiO) unterstützen Freiwillige von 18 bis 35 Jahren in ihrer Freizeit den Auftrag des Ordens.

Die Ukraine ist Opfer eines Angriffskrieges

Aufgrund des andauernden Krieges haben wir unser wechselndes Team auf jeweils ca. 10 Freiwillige vergrößert, weitere Kleintransporter wurden in unsere Lagerhalle überführt. Dank der großen Unterstützung konnte die Mission auf längere Sicht ausgeweitet werden.

Unsere Mission

Um Geflüchtete im Westen der Ukraine mit Hilfsgütern zu versorgen, fährt unser Team täglich mit bis zu fünf Kleintransportern von Siret (Rumänien) aus über die Grenze. In enger Zusammenarbeit mit den rumänischen Sozialbehörden werden die erforderlichen Lieferungen kurzfristig abgestimmt, sodass Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente und andere lebensnotwendige Güter dort ankommen, wo sie gebraucht werden. 

Ein Teil unserer Freiwilligen nimmt währenddessen in der Lagerhalle internationale Sachspendenlieferungen entgegen, um diese zu entladen, im Lager zu sortieren und für die Auslieferungen vorzubereiten. Sie erreichen somit zielgenau ukrainische Flüchtlingslager in Schulen, Krankenhäusern, Kinderheimen oder Gemeindehäuser.

Das Projekt ist vollständig durch Spenden finanziert und basiert auf ehrenamtlicher Arbeit. Die Gastfreundschaft und die Hilfsbereitschaft der Rumänen vor Ort tragen maßgeblich zum Erfolg der Mission bei. Für Erfahrungsberichte, folge diesem Link:

Sicherheitslage

Die Grenzregion im Westen der Ukraine, in der wir mit unseren Hilfslieferungen Binnenflüchtlinge unterstützen, ist derzeit nicht von Kriegshandlungen betroffen. Über tagesaktuelle Berichte wird die Sicherheitslage bewertet.

Wie kannst du helfen?

FREIWILLIGE

Jede Woche sind etwa zehn Helferinnen und Helfer in wechselnder Besetzung in Siret tätig. Mit vereinten Kräften, Engagement und Herz setzen wir uns für die Geflüchteten in der Ukraine ein. Möchtest auch Du Teil des Teams werden? Kontaktiere uns!

SACHSPENDEN

In der Ukraine werden Sachspenden wie Nahrungsmittel, Medizin oder Hygieneprodukte dringend benötigt. Diese nehmen wir sowohl in Siret als auch in unserem Lager im ostwestfälischen Enger entgegen. Kannst Du uns hierbei unterstützen?

GELDSPENDEN

Mit Geldspenden füllen wir vor Ort zum Einkaufspreis das Lager mit Hilfsgütern auf, die angefragt, bisher aber nicht gespendet worden sind. Daher sind wir dankbar für finanzielle Zuwendungen. Jeder Betrag hilft direkt den Geflüchteten!

2bd79871-f08c-4b3b-aab0-cdfe02b1c156

Sieh dir an, was wir tun

Unser Team vor Ort gibt jeden Tag Einblicke in seine Arbeit. Sei dabei und folge uns auf Instagram!

32

WOCHEN IM EINSATZ

155

FREIWILLIGE BISHER VOR ORT

1.400

TONNEN HILFSGÜTER VERTEILT

60.000

KILOMETER IN DER UKRAINE GEFAHREN

Du möchtest uns unterstützen?

Die Leitung der Mission erreichst du am besten unter:

johanniter.siret@gmail.com

Unser Spendenkonto:

Westfälische Genossenschaft des Johanniterordens
IBAN: DE52 4944 0043 0320 0060 02
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: »Siret«